Mikrokosmos freut sich, die Produktion des aktuellen Wintersemesters ankündigen zu dürfen:

PlakatJack the Ripper

London im Herbst 1888: dichte Nebelschwaden wabern durch die düsteren Gassen des Elendsviertels Whitechapel. Ein Schatten gleitet lautlos vorbei. Ein erstickter Schrei ertönt – doch für die jungen Prostituierten kommt jede Hilfe zu spät. Durch die Nächte voller Grauen wird mit zugeschnürter Kehle ein Name geflüstert: Jack The Ripper. Es scheint, als könnte keiner das mordende Phantom stoppen. Auch Scotland Yard tappt im Dunkeln und setzt alle Hoffnung auf Inspektor Frederick Abberline, der als Spezialist in seinen ehemaligen Distrikt Whitechapel zurückbeordert wird. Zusammen mit dem Lokalen Inspektor Edmund Reid soll er die Spurensuche erfolgreich vorantreiben. Die blutigen Skandale und die Unfähigkeit der Polizei sind ein gefundenes Fressen für die Presse: Die Zeitungen drucken jeden noch so zweifelhaften Hinweis. Die ersten Verdächtigen werden festgenommen – doch das “Aufschlitzen” geht weiter. Aber nicht jeder lässt sich von der Gefahr der Straße abschrecken: Die ehemalige Prostituierte Mary Jane Kelly beschließt, allen Bemühungen ihres Freundes Joseph zum Trotz, ihren alten Beruf wieder aufzunehmen, wohlwissend, dass sie die nächste sein könnte …

Unsere Aufführungen in Heidelberg

  • Mittwoch, 18. Januar 2012, 19 Uhrausverkauft.
  • Freitag, 20. Januar 2012, 19 Uhrausverkauft.
  • Samstag, 21. Januar 2012, 19 Uhrausverkauft.
  • Sonntag, 22. Januar 2012, 19 Uhrausverkauft.

In der Evangelischen Studierendengemeinde (ESG) Heidelberg
in der Plöck 66 (Anfahrtsbeschreibung).

Unsere Aufführung in Edingen

  • Samstag, 28. Januar 2012, 19 Uhr

Im Anna-Bender-Saal in der Anna-Bender-Straße 29 (Anfahrtsbeschreibung).

Kartenreservierung

Es wird empfohlen, unter der E-Mail-Adresse mikrokosmos@gmx.de Karten zu reservieren. Vorbestellte Karten müssen am Aufführungsabend bis 20 Minuten vor Vorstellungsbeginn abgeholt werden – dies gilt insbesondere für als “ausverkauft” markierte Aufführungen.

Wir freuen uns bereits darauf, Sie und Euch zu einer unserer Aufführungen begrüßen zu dürfen!